Optik Ott

Modisch sehen und Mode lieben. 

Klar: Das Wichtigste ist die Optimierung der Sehkraft. Aber dann kommt dicht gefolgt an zweiter Stelle die modische Strahlkraft, das perfekt zum Gesicht passende Design der Brillenfassung. Wir lieben Mode und haben ständig alle Augen offen, um mit den wichtigsten Accessoires der Welt en vogue zu sein. Darum jetzt und hier die neusten und wichtigsten Herbst-und Winter-Fashiontrends 2018 in Kürze.

 

Die 70er lassen grüssen

Letztes Jahr Samt, dieses Jahr Cord: Das Material startet ein gewaltiges Comeback in der Modeszene. Die Ausprägung und Vielfalt des gerippten Retro-Trendstoffs ist in jeder Kleiderabteilung zu finden und vor allem bei Anzügen und lockeren Hosen gern gesehen.

 

Nicht nur etwas für Herren...

Auch die Frau trägt im Herbst/Winter 2018 wieder einmal Hosenanzüge. Besonders gemusterte, gestreifte oder farbige Zweiteiler mit verspielten Details sind der modische Augenschmaus und sorgen für selbstbewusste Auftritte.

 

Alles uniform oder was?

Speziell für die maskuline Welt der Mode ist ein ‚eintöniger Trend’ geschaffen worden, der viel spannender ist, als er auf Anhieb klingt: All-Over Color. Das Outfit besteht dabei aus einheitlich farbigen Hosen, Pullover und Blazer, zB. in Rot, Navy oder Dunkelgrün. Durch die strenge Einheitlichkeit strahlen die Träger dieses Trends viel authentische Gelassenheit aus. Wer auf Nummer sicher gehen will, ist mit einer topmodischen schwarzen Kombination perfekt bedient.

 

Mäntel statt Jacken

Dieses Jahr siegen die Mäntel über Winterjacken. Total angesagt sind Mäntel mit Überlänge und untypischem Materialmix, zum Beispiel aus Glattleder, Wildleder, Stoff, Strick, transparenter PVC, etc. Es ist fast so, als wären die salonfähigen Hippies wieder da. Alles wird miteinander kombiniert und formt so in sich ein avantgardistisches It-Piece. Auch bei Herbst-und Wintermänteln macht das zeitlose Karo-Muster in XXL das Rennen.

 

Wenn es Fashiontrends gibt, die uns etwas über die nächsten Strömungen in wunderbaren Welt der Brillen und Sonnenbrillen verraten, dann werden wir für Sie wieder einen Artikel verfassen. Wenn Sie es aus erster Hand erfahren möchten, dann lassen Sie sich am besten von unseren Experten beraten. Wir überlassen nichts dem Zufall, um Sie modisch und gesundheitlich strahlen zu lassen. Hier geht’s zu unseren Spezialisten.


Das Brillenglas macht den Sehkomfort

Meist sprechen die Menschen nur von der Brille - vom Design, den Farben, den Materia-lien, dem Gewicht, der Qualität und den be-sonderen Details des neuen Lieblingsstücks. Der eigentliche Star des Sehkomforts ist dabei aber das Brillenglas. Im Grunde genommen ist das Glas das Zentrum für gute Sehqualität, darum stimmen wir es hochpräzise und individuell auf die persönlichen Lebensgewohnheiten ab.

 

Unsere Experten ermitteln Ihre persönlichen, augenoptische Werte und erstellen dazu ein massgeschneidertes Sehprofil. Es beinhaltet alle Anforderungen an das Sehen. Auf dieser Basis wird das am besten geeignete Brillen-glas berechnet und gefertigt. Dabei ist uns wichtig, dass die Fertigung der Hochleis-tungsgläser in der Schweiz erfolgt, darum arbeiten wir seit Jahrzehnten mit dem über 100jährigen Unternehmen Knecht&Müller/
Hoya in Stein am Rhein. Ihre nachhaltig gefertigten, technologischen Spitzenprodukte sorgen für einwandfreien Sehkomfort nach Mass. Je nach Lebensgewohnheiten kommen dabei Einstärken- oder Gleitsichtgläser, Bi- oder Trifokalgläser oder Nahbereichsgläser zum Einsatz. Am Ende ist das Ziel, trotz aller Präzision die Brillengläser so dünn und leicht wie möglich zu halten und dabei natürliches und entspanntes Sehen auf alle Distanzen zu ermöglichen. Zum Schutz vor Kratzern setzen wir auf eine spezielle, wasser- und schmutz-abweisende Antireflexionsbeschichtung. Bei Ihrem visus member erfahren Sie alles über die Möglichkeiten des individuellen Sehkomforts mit Hochleistungs-Brillengläsern nach Mass.